Besenbinder - Heimbacher Kulturgesellschaft e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Zeitungsbericht SKR 2013

Zeitungsbericht des 12. Seifenkistenrennen 2013 In Heimbach

 

Wie immer ein Riesenspektakel war das 12. Heimbacher Seifenkistenrennen und

glücklicherweise spielte auch das Wetter mit. Am Samstagabend wurden die 11

selbstgebauten Kisten begutachtet, auf Fahrtauglichkeit und Sicherheit geprüft.

Später lockte die Rockband HSG aus dem Saarland zahlreiche Gäste unter den

großen Fallschirm an der Besenbinderhalle. Mit ACDC, Green Day, Westernhagen

und vielen anderen deckten die 6 Musiker die ganze Bandbreite der Rockmusik ab.

Es wurde bis in die späte Nacht hinein gefeiert und auch getanzt. Nach Regenschauern

am Morgen klarte es pünktlich zur Mittagszeit am Sonntag auf und die jungen

Bobby-Car-Fahrer konnten ihre Fahrkünste messen. Hier setzte sich Anna-Lena Saar

aus der Au gegen die Konkurrenz durch und ging als Siegerin ins Ziel.

 

Erstmals im Programm war die Bobby-Car-Challenge. Grundschulklassen aus Heimbach

und Berschweiler maßen sich in verschiedenen Disziplinen. Dabei gab es natürlich

auch ein Rennen und einen Geschicklichkeitsparcour zu bewältigen. Außerdem hatten die

Klassen ein Bild zum Thema „Tour de Flur“ gemalt und ein Bobby-Car nach eigenen

Vorstellungen gestaltet. Die Teilnehmer konnten sich über eine Geldspende für ihre Klassenkasse freuen.

Feuchtigkeit auf der Strecke mussten die Piloten der Seifenkisten mit einkalkulieren und so kam

keiner an die Bestzeit von 1:31 heran. Von zwei Rennläufen wurde die beste Zeit gewertet und

wieder einmal schaffte die 1,2 km lange Strecke mit den Haarnadelkurven niemand schneller

als Marc Pontius. So stieg er mit einer Zeit von 1:34 bereits zum 5. Mal aufs Siegerpodest.

Der jüngste Fahrer im Feld, Kevin Reiffers, belegte sensationell den zweiten Platz, zeitgleich

mit Christopher Keller. Bereits im zweiten Jahr war ein Team der Firma Wayand aus

Idar-Oberstein mit am Start. Bemerkenswert daran ist, dass die Gestaltung und

der Bau der Kiste ein Projekt der Auszubildenden der Firma war.

Ein Augenschmaus waren wieder die Gaudikisten, die außerhalb der Wertung gemächlich

den Flur herunterrollten, bewundert von den zahlreichen Schaulustigen an der Strecke.

Ausgezeichnet für die wunderschöne, sich drehende Blüte mit zwei Bienchen darin wurde die Familie Saar.

In den Rennpausen vergnügten sich die Kinder auf der OIE-Hüpfburg, während sich

die Erwachsenen bei Kaffee und Kuchen oder Gegrilltem und Bier stärkten.

Zahlreiche Helfer und Helferinnen waren tagelang im Einsatz um den immensen

Arbeitsaufwand zu bewältigen. Ohne sie und besonders ohne die Sponsoren wäre

das Seifenkistenrennen nicht durchführbar.

Maßgeblich unterstützt wurde die HKG von der

OIE AG,

der Volksbank Hunsrück-Nahe e.G.,

der Kirner Brauerei

und vielen Geschäftsleuten aus Heimbach und der Umgebung.

 

Infobox

Termine & Info

Infos zu Kartenvorverkauf 1. und  2. Sitzung &

Zeiten Generalprobe am 02.02.2018

Weiterlesen...
 
Interne Termine

Wichtige Termine für Akteure, Helfer und Mitglieder

 

Weiterlesen...
 

Besucherzähler

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute95
mod_vvisit_counterGestern134
mod_vvisit_counterDiese Woche229
mod_vvisit_counterLetzte Woche1024
mod_vvisit_counterDiesen Monat2344
mod_vvisit_counterLetzten Monat4851
mod_vvisit_counterGesamt392720